topplatz-icon-womo

Celle gehört zu den Top-Plätzen in Deutschland und Europa.

Stellplatzring - Wind sind dabei!

topplatz-icon-womo Celle gehört zu den Top-Plätzen in Deutschland und Europa.
Neues
Newsletter vom 21. Oktober 2020

Newsletter vom 21. Oktober 2020


Alles auf Anfang: Das Beherbergungsverbot ist erstmal außer Kraft!

Silvester-Event
Die Buchhaltung teilt mit, dass die Gutschriften inzwischen erstellt wurden und die Auszahlung vorgenommen wurde. Damit ist unsere Silvester-Fete nun endgültig Geschichte.

 

Ob sich das gelohnt hat: Einbruch ins Badeland

Mindestens zwei Täter haben in der Nacht zum vergangenen Samstag zwischen 22 und 4 Uhr ein Fenster auf der Rückseite des Celler Badelandes aufgebrochen und sind in das Schwimmbad eingestiegen. Nach Angaben der Celler Polizei verschafften sie sich gezielt Zutritt zum Büro des Schwimmbades. Dort flexten die Täter den Tresor auf und stahlen die Tageseinnahmen.

 

Auf den Spuren der Imkerei Am Sonntag, 25. Oktober, bietet das Bomann-Museum um 11.30 Uhr eine Führung auf den Spuren der Imkerei an. Das Berufsimkertum nahm im 16.Jahrhundert in der Lüneburger Heide seinen Anfang. Die Führung zeigt, wie sehr die Honigbienen das Leben der Heidebewohner geprägt und deren Überleben in den letzten Jahrhunderten gesichert haben. Die Führung ist kostenlos, es wird nur der Museumseintritt erhoben. Um Anmeldung unter Telefon (05141) 124540 wird gebeten. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt.

 

Barocke Klänge im Schloss
Das wegen der Coronakrise im April abgesagte Konzert des Oboenensembles „Concert Royal Köln“ findet nun am Mittwoch, 4. November, um 19.30 Uhr im Rittersaal des Celler Schlosses statt. Mit der Reihe „ResidenzKlänge“ will das Residenzmuseum ein wesentliches Element der Residenzkultur zum Klingen bringen – die Musik. Anlässlich des 10. Eléonoretages 2020 widmet sich die Reihe dieses Mal französischer und französisch inspirierter Barockmusik für Oboenensemble. Der Eintritt kostet 18 Euro, ermäßigt 15 Euro. Karten gibt es an der Kasse des Bomann-Museums, eine Reservierung ist unter Telefon (05141) 124540 möglich.

 

Die Tora im Judentum
„Heilige Schriften verstehen und auslegen – Die Tora im Judentum“ ist das Thema eines Vortrags und Workshops mit Bruno Landthaler, der am Sonntag, 1. November, um 17 Uhr in der Synagoge Celle, Im Kreise 24, stattfindet. In einer Welt visueller Eindrücke haben es Texte immer schwerer, ernstgenommen zu werden. Das gilt vor allem auch für heilige Texte von Religionen. Das Judentum als ausgesprochene Textreligion hat in seiner Geschichte Verfahren entwickelt, um heilige Texte „aktuell“ zu halten. Landthaler arbeitet in der Weiterbildung von Religions- und Ethiklehrern. Aufgrund der aktuellen Situation wird um Anmeldung beim Stadtarchiv Celle unter Telefon (05141) 124719 oder per E-Mail unter stadtarchiv@celle.de gebeten.

 

Do., 05.11.2020, Einlass: 19:00, Beginn: 20:00 / Ort: Halle 16 CD-Kaserne
Internationale Nacht der Gitarren – Konzert
Die internationale Nacht der Gitarren versammelt jährlich eine Auswahl der weltbesten Akustikgitarristen für Performances zum musikalischen Austausch im Rahmen eines Konzertabends. Brian Gore, der Erfinder der Veranstaltung, präsentiert an diesem Abend 4 der besten Akustikgitarristen: Lulo Reinhardt (Deutschland), Alexsey Krupsky (Ukraine), Yuliya Lonskaya (Belarus) und Stephanie Jones(Australien). Ein Abend mit Solo, Duett und Quartett Performances zeigt die Virtuosität und Vielfalt innerhalb der Akustikgitarren-Welt.
VVK: 29,60€, AK: Normalpreis: 33,00€, ermäßigt: 30,00€
Sa., 07.11.2020, Einlass: 18:30, Beginn:19:30 / Ort: Halle 10 CD-Kaserne

 

Baumann und Clausen – Comedy „Tatort Büro“
Neustes Bühnenprogramm der beiden Radio-Comedy-Urgesteine – präsentiert von Radio ffn. Oberamtsrat Alfred Clausen und Hans-Werner Baumann tauschen sich wie jeden Morgen über das Telefon aus und decken die Kartei-Leichen des Büro-Alltags auf: Hierarchie schlägt Wissen, Vitamin B jegliche Kompetenz. Überleben im „Tatort Büro“ und all das mit einem Tässchen Kaffee! Bingo!
VVK: 28,00€, AK: Kat. A: 33,00€, Kat. B: 31,00€ So., 08.11.2020, Einlass: 14:30, Beginn: 15:00

Ticketinfo: Karten für alle Veranstaltungen der CD-Kaserne gGmbH sind im Vorverkauf im Raum Celle bei der CD-Kaserne, im Ticketshop der Celleschen Zeitung und bei der Touristeninformation in der Celler Innenstadt erhältlich. Außerdem natürlich online unter www.cd-kaserne.de Corona-Information: Alle Veranstaltungen finden unter Corona-Bedingungen und unter Einhaltung von Mindestabständen mit einem spezifischen Hygienekonzept statt. Die CD –Kaserne befindet sich hinter „Lidl“, ist also vom Stellplatz aus sehr gut zu erreichen.

 

Schloss- Theaterprogramm November eine komprimierte Übersicht:
6 Fr Schlosstheater 17:00 MIT ABSTAND NÄHER DRAN ICH SINGE EURO LIEDER mit Fehmi Göklü und Miriam Busse Schlosstheater 20:00 IN 80 TAGEN UM DIE WELT nach dem Roman von Jules Verne HALLE 19 20:00 Premiere FUROR von Lutz Hübner und Sara Nemitz 7 Sa Schlosstheater 17:00 MIT ABSTAND NÄHER DRAN ICH SINGE EURO LIEDER mit Fehmi Göklü und Miriam Busse Schlosstheater 20:00 IN 80 TAGEN UM DIE WELT nach dem Roman von Jules Verne HALLE 19 20:00 FUROR von Lutz Hübner und Sara Nemitz 8 So Schlosstheater 11:30 MATINÉE Der nackte Wahnsinn 9 Mo HALLE 19 20:00 NUR NICHT SCHWEIGEN Eine theatrale Installation zum 9. November 12 Do HALLE 19 20:00 FUROR von Lutz Hübner und Sara Nemitz 13 Fr Schlosstheater 20:00 Premiere DER NACKTE WAHNSINN Komödie von Michael Frayn HALLE 19 20:00 FUROR von Lutz Hübner und Sara Nemitz 14 Sa Schlosstheater 17:00 MIT ABSTAND NÄHER DRAN DER WAHNSINN HINTER DEM WAHNSINN Gesprächsrunde Schlosstheater 20:00 DER NACKTE WAHNSINN Komödie von Michael Frayn HALLE 19 20:00 FUROR von Lutz Hübner und Sara Nemitz 15 So Schlosstheater 15:00 Premiere KONFERENZ DER TIERE 3 Eine Theaterserie für Kinder und Familien Schlosstheater 17:00 KONFERENZ DER TIERE 3 Eine Theaterserie für Kinder und Familien Schlosstheater 20:00 DER NACKTE WAHNSINN Komödie von Michael Frayn HALLE 19 20:00 Premiere TEXT & TÖNE Eine musikalisch-literarische Begegnung mit Bob Dylan 17 Di Schlosstheater 20:00 DER NACKTE WAHNSINN Komödie von Michael Frayn 18 Mi Schlosstheater 20:00 DER NACKTE WAHNSINN Komödie von Michael Frayn 19 Do Schlosstheater 20:00 DER NACKTE WAHNSINN Komödie von Michael Frayn HALLE 19 20:00 FUROR von Lutz Hübner und Sara Nemitz 20Fr Schlosstheater 17:00 MIT ABSTAND NÄHER DRAN ICH SINGE EURO LIEDER mit Fehmi Göklü und Miriam Busse Schlosstheater 20:00 DER NACKTE WAHNSINN Komödie von Michael Frayn HALLE 19 20:00 FUROR von Lutz Hübner und Sara Nemitz 21 Sa Schlosstheater 17:30 DER NACKTE WAHNSINN Komödie von Michael Frayn Schlosstheater 20:30 DER NACKTE WAHNSINN Komödie von Michael Frayn HALLE 19 20:00 FUROR von Lutz Hübner und Sara Nemitz 22 So Schlosstheater 11:30 MATINÉE Zusammen ist man weniger allein HALLE 19 17:00 JAZZKONZERT Mit dem Marvin Zimmermann Quartett und WAS NUN Schlosstheater 18:00 KAMMERMUSIKRING 2020/21 Trio Con Brio Copenhagen Schlosstheater 20:30 KAMMERMUSIKRING 2020/21 Trio Con Brio Copenhagen Nienhagen 20:00 EXTRAWURST Komödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob – mit Nachgespräch 26 Do HALLE 19 20:00 TEXT & TÖNE Eine musikalisch-literarische Begegnung mit Bob Dylan 27 Fr Schlosstheater 20:00 Premiere ZUSAMMEN IST MAN WENIGER ALLEIN nach dem Roman von Anna Gavalda HALLE 19 20:00 FUROR von Lutz Hübner und Sara Nemitz 28 Sa Schlosstheater 20:00 ZUSAMMEN IST MAN WENIGER ALLEIN nach dem Roman von Anna Gavalda HALLE 19 20:00 FUROR von Lutz Hübner und Sara Nemitz 29 So Schlosstheater 15:00 ZUSAMMEN IST MAN WENIGER ALLEIN nach dem Roman von Anna Gavalda Schlosstheater 16:30 KIRCHE TRIFFT... Gesprächsrunde Schlosstheater 20:00 ZUSAMMEN IST MAN WENIGER ALLEIN nach dem Roman von Anna Gavalda

 

Schlosstheater DER NACKTE WAHNSINN
Premiere 13.11.2020 – Komödie von Michael Frayn
Regie: Tobias Materna | Bühne und Kostüme: Martina Stoian Mit: Dirk Böther, Bérénice Brause, Anne Diemer, Zora Fröhlich, Pia Noll, Verena Saake, Johann Schibli, Pascal Andrea Vogler, Thomas Wenzel „Immer dasselbe. Kaum hat man sich‘s bisschen gemütlich gemacht, ist der Teufel los.“ „Von hinten war es komischer als von vorne“, befand der britische Autor Michael Frayn, als er von der Seitenbühne aus die Aufführung eines seiner Stücke sah – und schrieb daraufhin mit DER NACKTE WAHNSINN die Backstage-Komödie schlechthin. Es ist kurz nach Mitternacht, die Generalprobe läuft. Die Nerven liegen blank. Noch hakt der Text, noch klemmen die Türen, noch stehen die Requisiten nie da, wo man sie braucht. Regisseur Lloyd Dallas ist verzweifelt und seine Schauspielerinnen und Schauspieler sind es nicht minder, soll sich doch in wenigen Stunden der Vorhang für die Premiere heben. Grund genug, sich unerschrocken ins Geschehen zu stürzen, den Tücken der Technik zu trotzen und dabei den wild improvisierenden Kollegen samt Allüren und Affären das Leben zur Hölle zu machen. Ein Alptraum für Theatermacher, geschähe es wirklich, aber ein Hochgenuss für Zuschauer, denn noch mehr Turbulenz, Irrwitz und Chaos, kurz: noch mehr Theater geht nicht auf einer Bühne. Matinée: 08.11.2020 Spieltermine vom 13.11.2020 bis 03.01.2021.

KARTEN RESERVIEREN & KAUFEN
Theaterkasse: Schuhstraße 46, 29221 Celle Mo-Fr 9 - 17 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr Tel.: (05141) 90508-75/76 (Karten) -74 (Abo-Service) karten@schlosstheater-celle.de | abo@schlosstheater-celle.de Karten online : www.schlosstheater-celle.de Die Vorstellungskasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung im rechten Eingangsbereich gegenüber des Lifts. Wegen der besonderen Situation erhalten Sie ausschließlich Karten für die tagesaktuelle Vorstellung zum Tagespreis, weitere Ermäßigungen sind nicht möglich. Reservierte Tickets bitte an der Theaterkasse abholen.
„Dank“ Corona empfiehlt es sich, bei allen Veranstaltungen kurzfristig vorher nach dem aktuellen Stand zu fragen!

 

 

Blick in den Kochtopf der Rathaus-Cafeteria!

Das fängt ja wieder gut an am Montag:
Jägergeschnetzeltes aus Schweinefleischstreifen, Waldpilzen, Lauchstreifen und frischen Kräutern, Brokkoli, Spätzle 4,60€ und hört am Freitag nicht schlechter auf: Rindergeschnetzeltes „Stroganoff Art“ Reis und Salat für bescheidene 4,25€.
Mehr wie immer im Aushang.
Guten Appetit!

Bleibt oder werdet gesund, das wünschen Wieland und das Team vom Stellplatz!

Zurück