topplatz-icon-womo

Celle gehört zu den Top-Plätzen in Deutschland und Europa.

tourcert_siegel

topplatz-icon-womo Celle gehört zu den Top-Plätzen in Deutschland und Europa.
Neues
Newsletter vom 24. Juni 2020

Newsletter vom 24. Juni 2020


Eine neue Auszeichnung.

Gelebte Nachhaltigkeit - wir tragen den TourCert Check!
Wir haben einen Grund zu feiern! Wir wollten wissen, wo wir in punkto Nachhaltigkeit im Unternehmen stehen Und haben uns intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt. Aufgrund unseres Engagements dürfen wir uns jetzt mit dem TourCert Check präsentieren. U.a. haben wir unsere Unternehmensphilosophie durchleuchtet, uns Fragen zum Verbrauch von Energie, Abfall, Wasser und Papier gestellt und unser soziales Engagement — zum Beispiel durch die Unterstützung von Projekten und Initiativen analysiert. Ein eigens ausgebiIdeter Nachhaltigkeitsmanager kümmert sich ab sofort darum, dass wir uns laufend verbessern. Und unser Team in jedem Bereich nachhaltig handelt. Zudem haben wir konkrete Verbesserungsmaßnahmen formuliert, an denen wir in Zukunft verstärkt arbeiten möchten.

Unser tolles Schlosstheater präsentiert den kleinen Horrorladen

Der Blumenladen von Mr. Mushnik läuft schlecht. Seymour, sein linkischer Angestellter, beschäftigt sich mit der Zucht merkwürdiger Pflanzen und ist heimlich in die Kollegin Audrey verliebt. Erst als Seymour eine seltsame, schnell wachsende Pflanze, die er unter ominösen Bedingungen erstanden hat, ins Fenster stellt, kommt der Aufschwung.
Audrey Zwo, wie Seymour die Pflanze nach seiner Angebeteten benannt hat, wird zum Kundenmagnet. Alle wollen einen Ableger haben. Als aber auffliegt, dass Audrey Zwo mit ein bisschen Menschenblut als Nahrung nicht mehr zufrieden ist und ganze Leiber verschlingt, kippt die Situation.
DER KLEINE HORRORLADEN ist ein wunderbar schräges, schwarzhumoriges Musical um menschliche Abgründe, fleischfressende Pflanzen, gruselige Werbegags und pflanzliche Aliens mit Weltherrschaftsdrang – groovige Unterhaltung zum Mittanzen! Aber Vorsicht: die Pflanze hat Hunger.
Am Ende kommt der Sommer doch noch in Schwung. Mit dem weltbekannten Musical DER KLEINE HORRORLADEN kommen wir kraftvoll zurück - jetzt sogar Open Air und auf noch größerer Bühne. Tiana Kruškić lässt als mörderisch hungrige Pflanze mit Ihrer Band das Schloss tanzen. Wir lassen nichts ausfallen. Deshalb rockt bis Mitte September das Schlosstheater den Innenhof.

So viele Plätze wie sonst haben wir leider nicht. Deshalb empfehlen wir frühzeitige Kartenreservierung. Man soll kommen, wenn’s am Schönsten ist.

Tickets sind erhältlich ab 1. Juli an der Theaterkasse, Schuhstraße 46, in Celle sowie unter Telefon (05141) 90508-75/76 und per E-Mail an karten@schlosstheater-celle.de.

02 | 07 | 2020 bis 05 | 07 | 2020 16:30 - 22:00 Uhr
Spectacle & Cirque Theater & Bühne Veranstaltungsort: Schlosspark

Willkommen zu Poesie & Straßentheater! Mit KünstlerInnen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz.
Das Gajah-Team wünscht Ihnen magische Momente und gute Unterhaltung.

Eintritt: Aufgrund des finanziellen Engagements der Sponsoren wird kein Eintrittsgeld erhoben. Die Künstlerinnen und Künstler freuen sich aber über "Spenden" in den "kreisenden" Hut.

Kaiser-Panorama wieder geöffnetDas Kaiser-Panorama meldet sich aus der Corona-Pause zurück und ist mit seiner einzigartigen 3-D/Farbtechnik aus dem 19. Jahrhundert wieder im Foto-Studio von Kersten Wogan in der Schuhstraße 3 zu bestaunen. Gezeigt werden farbige Aufnahmen aus der alten Reichsstadt Leipzig und ihrer Umgebung aus der Zeit um 1906. Zu sehen sind architektonische Kleinodien, Leben und Sonntagsvergnügen in und am Rande dieser alten Stadt, Verkehrsmittel und Arbeitsstätten jener Zeit. Wer ins Kaiser-Panorama hineinschaut, dem eröffnet sich in der museal anmutenden Rotunde eine märchenhafte, längst vergangene Welt. Die Öffnungszeiten sind reduziert, montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 16 Uhr. Für Zeiten darüber hinaus empfiehlt sich eine vorherige Anfrage unter Telefon (05141) 9343455.

Bauhaus in Celle erleben

Entdecken Sie Neues Bauen im Bauhausstil und lernen Sie alles über Otto Haesler und sein Schaffen in Celle. Der Rundgang führt u.a. zur Direktorenvilla, in den Italienischen Garten und zur „Glasschule“, die auch weit über die Grenzen Celles hinweg renommiert und international bekannt ist.

Wann: samstags 15 Uhr (2h)
Preis: 10,00 € p.P.
Treffpunkt: Brücke vor dem Schloss
Gruppengröße: ca. 16 Personen Während der Führung muss ein Mund- und Nasenschutz getragen werden.

Anmeldung empfohlen:
Tel.: +49 5141 / 909080 oder fuehrungen@celle-tourismus.de

Unsere beliebte Cafeteria im Neuen Rathaus ist seit Montag ebenfalls wieder geöffnet.

Das sind die aktuellen Corona-Hygienevorschriften der Cafeteria Neues Rathaus:

Für unsere Rathaus Gäste können wir ein Zeitfenster von 13:00 – 14:00 Uhr anbieten. Es dürfen sich maximal 30 Besucher gleichzeitig in der Cafeteria aufhalten. Die Zugangskontrolle werden wir am Haupteingang des Neuen Rathauses durchführen mit der Aufnahme Ihrer Kontaktdaten. (Gemäß Infektionsschutzgesetz Niedersachsen)

Wie wäre es am Freitag mit Bunten Nudeln mit Sahnesoße und Salat?
Für leckere 4,10€! Es gibt übrigens jeden Tag das Menü des Tages!

Der Wochenplan hängt im Kassenhäuschen. Und das Menü des Tages auch. Guten Appetit.

Bleibt oder werdet gesund, das wünschen Wieland und das Team vom Stellplatz!

Zurück