topplatz-icon-womo

Celle gehört zu den Top-Plätzen in Deutschland und Europa.

topplatz-icon-womo Celle gehört zu den Top-Plätzen in Deutschland und Europa.
Neues
Noch freie Tage  2019?

Noch freie Tage 2019?


Mit bis zu 10.000 Teilnehmern ist der Wasa-Lauf die größte Laufveranstaltung in Celle. Und auch bei der 37. Auflage am 10. März wird der traditionelle Volkslauf mit Strecken von 2,5 bis 20 Kilometern wieder die Innenstadt ausfüllen. Der Startschuss fällt wie immer um 9 Uhr. Wer selbst mitlaufen möchte, kann sich bis 9. März unter www.celler-wasa-lauf.de anmelden.

Die Celler haben 2019 wieder gut lachen. Es kommen an die Aller: Ralf Schmitz (10. Februar), Ingo Appelt (3. März), Hagen Rether (27. April), Gaby Köster (19. Mai), Urban Priol (24. Mai), Ausbilder Schmidt (25. September) und Johann König (13. November).

Beim „Jazzfestival des Nordens“ verleihen Musiker aus dem In- und Ausland der Herzogstadt immer wieder einen Hauch von New Orleans. Auch in diesem Sommer werden bei der Celler Streetparade zehn Bands auf den Straßen und Bühnen der dicht bevölkerten Innenstadt zu sehen sein. Diesmal sind die Marchingbands am 22. Juni ab 18 Uhr unterwegs.

Beim Celler Schützen- und Volksfest wird im Sommer fünf Tage lang gefeiert. Das Festzelt sowie Fahrgeschäfte und Buden auf dem Schützenplatz werden am 12. Juli um 15 Uhr feierlich eröffnet. Höhepunkte sind traditionell der Festumzug, der Aufmarsch vorm Schloss und die Königsproklamation. Ein spektakuläres Höhefeuerwerk setzt den Schlusspunkt am 16. Juli.

Beim Sommervergnügen rund um die Celler Hengstparaden kommen vom 16. bis 18. August nicht nur Pferde- und Kutschenfreunde auf ihre Kosten. Die dreitägige Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Hengste und Hunde“. Die Niedersachsenmeute, die Polizeireiter- und die Polizeihundestaffel haben ihr Kommen bereits zugesagt.

Das größte Live-Konzert Celles gibt es 2019 wieder auf der Festwiese der Lobetalarbeit. Beim Lobetal Open Air am 24. August treten diesmal Marquess („Vayamos Compañeros“) und Markus („Ich will Spaß“) auf. Christina Stürmer (2017) und Albert Hammond (2018) lockten mit ihren Auftritten in Wietzenbruch jeweils rund 3000 Besucher an. Der Vorverkauf läuft bereits.

Als eine Veranstaltung von Bürgern für Bürger gehört das Celler Stadtfest zu den beliebtesten Events des Jahres. Beim zweitägigen Musikspektakel begeistern auf den drei Bühnen vorm Schloss, auf der Stechbahn und am Markt vor allem regionale Bands das Publikum. Die Celler sollten sich den 13. und 14. September schon einmal fett im Kalender markieren.

Als frisch gekürte „Best Christmas City“ muss Celle natürlich auch 2019 seinem Ruf gerecht werden: Die Bürger und Besucher der Residenzstadt dürfen sich vom 28. November bis voraussichtlich 30. Dezember wieder auf einen der schönsten Weihnachtsmärkte Niedersachsens freuen. Nach dem Erfolg 2018 wird der Budenzauber wohl wieder bis zum Schloss reichen.


Auch darauf freut sich Celle 2019

Diese Veranstaltungen werden Tausende Besucher begeistern Celle. Der Celler Weinmarkt sucht in Norddeutschland seinesgleichen. So schön wie auf dem Großen Plan werden die edlen Tropfen sonst nur in den klassischen Anbaugebieten selbst gefeiert. Der Publikumsmagnet im Herzen der Fachwerkstadt ist vom 24. bis 28. Juli angesetzt. Fünf Tage lang stehen guter Wein, kulinarische Köstlichkeiten, Live-Musik und Geselligkeit auf dem Programm. Celler Bierfest: Nach einem ambitionierten Start haben die Veranstalter das Celler Bierfest zuletzt etwas gesundgeschrumpft. Vom 29. Mai bis 1. Juni erlebt das Genießerfest seine vierte Aufage auf dem Großen Plan. AllerArt: Um Kreativität und Design geht es beim LifestyleMarkt AllerArt, der am Pfngstwochenende 2018 erstmals tausende Besucher vors Celler Schloss gelockt hat. Der Nachfolger des Kunst- und Handwerkermarkts fndet diesmal vom 8. bis 10. Juni statt. Oldtimer + Fachwerk: Eines der schönsten Oldtimertreffen Norddeutschlands residiert am 25. August wieder in Celle. Alle zwei Jahren treffen sich bei „Oldtimer + Fachwerk“ mehr als 1000 Autofreunde vor der malerischen Fachwerkkulisse. Die Veranstalter zählten 2017 rund 30.000 Besucher. Urban Challenge: Nach der geglückten Premiere mit 714 Finishern und tausenden Besuchern wird Oberbürgermeister Jörg Nigge auch 2019 die Startglocke für die Urban Challenge Celle läuten. „Der Erfolgs(Hindernis)lauf soll auch in diesem Jahr stattfnden“, sagt Stadtsprecherin Myriam Meißner. Ein Termin wird noch sondiert. Celler Brauhof-Fete: Während beim Bierfest internationale Craftiere im Fokus stehen, wird bei der Brauhof-Fete seit 27 Jahren das gute Celler Bier gefeiert. Das dreitägige Fest der Brauerei Carl Betz fndet diesmal voraussichtlich vom 9. bis 11. August statt. Stadtteilfest Neuenhäusen: „150 Jahre – 150 Aktionen“ heißt das Motto beim 20. Stadtteilfest Neuenhäusen. Zusammen mit der Volkshochschule wird der 150. Jahrestag der Eingemeindung rund um die Triftanlagen am 25. Mai groß gefeiert.


Gäste willkommen!!!

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ok